Band 9: Ennio Porrino, Questioni musicali 1932-1959

Ennio Porrino, Questioni musicali 1932-1959Der vorliegende Band fasst annähernd vollständig die veröffentlichten und unveröffentlichten Artikel von Ennio Porrino zusammen. Musikkritiken und musikwissenschaftliche Studien, Berichte über Konzerte, Rezensionen, Nachrufe, Vorträge über und Interviews mit dem cagliaritaner Komponisten in einem Corpus von über 200 Schriften zeigen die Persönlichkeit, die kritische Haltung und die überragende Kultur eines der bedeutendsten italienischen Komponisten des 20. Jahrhunderts. «Sardinien, auf künstlerischem Gebiet ein fruchtbares Land, aber vielleicht unfähig, seinen Künstlern den angemessenen Entfaltungsraum zu bieten, besass unter seinen Söhnen einen der fähigsten italienischen Komponisten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Ennio Porrino. Er war Schüler von Ottorino Respighi und zeichnete sich durch Talent, Kultur und treue Liebe zu seiner Heimat Sardinien aus. Porrino, der die Aufgaben des Komponisten, Dirigenten, Lehrers und Leiters des Konservatoriums in glänzender Weise erfüllte, hinterliess zahlreiche Schriften, die jetzt in dem vorliegenden Band versammelt sind. Es liegt hier ein Erbe von grossem Wert vor, und stellt demnach eine kostbare Quelle für die Wissenschaft dar (Roberto Piana).

Buch bestellen bei amazon, booklooker oder direkt bei Giovanni Masala,  Preis: 10 €